Der Betreiber dieser Webseite ist der hoch-engagierte Martin Mitchell in Australien (ein ehemaliges “Heimkind” in kirchlichen Heimen im damaligen West-Deutschland)

( 26.08.2003 )

Martin Mitchell aus Australien in Antwort auf zwei Beiträge von Jens W. Schulte, vor kurzem, im Bethel Gästebuch. Erstens: vom 10.8.2003, 14:08:02 und Zweitens: 10.8.2003, 17:51:20.

Hallo Jens,

Danke für die Information über die Gedenkstätte am Ophirplatz auf dem Bethel Gelände bei Bielefeld.

Die Gedenkstätte auf dem Ophirplatz ist aber bestimmt nicht errichtet worden zum Gedenken der vielen tausenden von "Fürsorgezöglingen" die für viele Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg in Teilanstalten Bethels weitergehend ohne Lohn und mit Anwendung von Gewalt geknechtet wurden (wie, z. B., im Freistätter Wietingsmoor im Hannoverschen).

Aber *wann* und *zu wessem Gedenken* und *von genau wem* ist diese Gedenkstätte, von der Du sprichst, dort auf dem Ophirplatz in Bethel errichtet worden? Und *genau was steht dort drauf*?

Übrigens, hast Do schon mal auf meine Webseite geschaut, www.diakoniefreistatt.de.vu? Und hast Du auch meinen längeren Beitrag, zum Thema Kindesmisshandlung und Kinderzwangsarbeit, vom 12.8.2003, 02:44:40 in diesem Gästebuch gesehen und gelesen?

Grüße von Australien.

von Martin Mitchell

[ Erstveröffentlichung auf dieser Webseite: 26. August 2003 ]


Wichtiger Hinweis: Diese Seite wird ziemlich häufig aktualisiert. Damit Sie immer die aktuellsten Beiträge präsentiert bekommen, raten wir Ihnen, bei jedem Besuch dieser Seite auf Ihrem Browser den "refresh/aktualisieren" - Button zu drücken!


Home Impressum Kontakt Zurück nach oben