Der Betreiber dieser Webseite ist der hoch-engagierte Martin Mitchell in Australien (ein ehemaliges “Heimkind” in kirchlichen Heimen im damaligen West-Deutschland)

Persönliche Stellungnahme von Pastor Johannes Majoros-Steinmetz "Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Soest" (Region : Werl, Soest, Lippstatt : Westfalen) zu den Forderung der "ehemaligen Heimkinder" nach einer Aufarbeitung und Schuldanerkenntnis von Seiten der Kirchen

Date:

Tue, 8 Jun 2004 11:52:12 +0200

From:

"Öffentlichkeitsarbeit_kirchenkreis_soest" <oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-soest.de>

Subject:

Gästebucheinträge

To:

martinidegrossi@yahoo.com.au


Sehr geehrter Herr Mitchell,

    Sie haben mehrfach Gästebucheinträge auf der Internetseite unseres Kirchenkreises Soest in Westfalen verfasst. Thema Ihrer Einträge sind die Misshandlungen an Kindern und Jugendlichen in evangelischen und katholischen Einrichtungen bis in die 80er Jahre hinein. Ich selbst habe erst dadurch von diesen Verbrechen erfahren und unterstütze Ihre Forderung nach einer Aufarbeitung und Schuldanerkenntnis von Seiten der Kirchen.

    Wie sind Sie auf unsere Internetseite gekommen? Haben Sie Kenntnis davon, ob solche Misshandlungen auch in unserer Region (Werl, Soest, Lippstadt) stattfanden? Gibt es eine Liste der betreffenden Heime und Anstalten?

Mit herzlichem Gruß,

Johannes Majoros-Steinmetz

Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Soest

Pfr. Johannes Majoros-Steinmetz - Puppenstr.3-5 - 59494 Soest
oeffentlichkeitsarbeit@kirchenkreis-soest.de - Tel. 02921 396-145, Fax. 02931 8908-9-145

Kirchenkreis Soest im Internet

www.kirchenkreis-soest.de  Newsletter des Superintendenten bestellen!

Unsere Kirche im Internet

Unsere Kirche - kirchliche und gesellschaftliche Diskussion, Glaubens- und Lebenshilfe, aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise für den Kirchenkreis. Möchten Sie ein Probeabo?



Martin Mitchell aus Australien (martinidegrossi@yahoo.com.au) schrieb am 04.06.2004 um 06:02 in das Gästebuch:

For English speakers please check DEUTSCHE WELLE in English: Group Claims Rampant Institutional Child Abuse in German Children\'s Homes - 29.5.2004. ------------------------------------------------------------------------------ Please check this link: http://www.dw-world.de/english/0,3367,1430_A_1220276_1_A,00.html [ jetzt auch aufrufbar @ http://www.heimkinder-ueberlebende.org/Deutsche_Welle_Child_Abuse_Article_29.05.04.html ] and the institutional child abuse victims\' Webpage http://www.freistatt.de.vu that represents the case of German institutional child abuse victims, who were abused primarily in church institution, in all states and city states of West-Germany, institutions which were supposed to be under supervision of the relevant state government department responsible for the safety of children in its care. THEY ALL FAILED THESE CHILDREN MISERABLY!

[ Persönliche Details von Pastor Johannes Majoros-Steinmetz und seine Webseite http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Johannes.Majoros/ ]

[ Erstveröffentlichung auf dieser Webseite: 8. Juni 2004 ]


Wichtiger Hinweis: Diese Seite wird ziemlich häufig aktualisiert. Damit Sie immer die aktuellsten Beiträge präsentiert bekommen, raten wir Ihnen, bei jedem Besuch dieser Seite auf Ihrem Browser den "refresh/aktualisieren" - Button zu drücken!


Home Impressum Kontakt Zurück nach oben